1
array ( )
Kurssprache
DE EN
Anmeldeschluss
Der Anmeldezeitraum für diesen Kurs ist leider verstrichen

Christoph Hoffmann

Afrikanisches Trommeln

Christoph Hoffmann wurde 1984 in Neuburg geboren. Nach dem Abitur studierte er Schlagwerk und Dirigieren an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg. Ab 2006 zog es ihn an die Hochschule für Musik Würzburg. Dort studierte er klassisches Schlagwerk und Musiktheorie und schloss dieses Studium 2010 als Diplom-Musiker und Diplom-Musiklehrer ab. Seitdem ist er neben seinen pädagogischen Tätigkeiten als Schlagzeug- sowie Percussionlehrer und Gymnasiallehrer auch als Workshopdozent für Percussion in allen Formen tätig. Die Workshoptätigkeit erstreckt sich dabei breitgefächert von Coachings an Grundschulen über die Arbeit mit Percussion-Sections einer Band bis zum afrikanischen Trommeln. Als freischaffender Musiker führten ihn Engagements bereits bis in die Carnegie Hall nach New York, wo er 2009 als Pauker des World Milal Orchestras konzertierte.

Kursbeschreibung
Eine Reise durch verschiedene Rhythmen Afrikas auf original afrikanischen Instrumenten (Djembe, Kenkeni, Sangban, Dunuba). Im Mittelpunkt steht, neben dem Erlernen grundlegender Spieltechnik der einzelnen Instrumente, die Entwicklung eines gemeinsamen Gruppenpulses. Ziel ist am Ende ein gemeinsames Konzert mit dem Gospel-Chor von Andre de Lang zu gestalten. Djemben und Basstrommeln sind vorhanden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.