9
array ( )
Kurssprache
DE EN
Anmeldeschluss
Der Anmeldezeitraum für diesen Kurs ist leider verstrichen

Xenia Löffler

Barockoboe/klassische Oboe

 Xenia Löffler studierte an der Schola Cantorum Basilinsis und dem Königlichen Konservatorium in Den Haag. Seit 2001 ist sie Solo-Oboistin der „Akademie für Alte Musik Berlin“ und tritt mit diesem Ensemble wie auch als Solistin mit Ensembles wie der „Batzdorfer Hofkapelle“, „Collegium 1704“, dem „Händelfestspielorchester Halle“ und anderen auf. Es liegen zahlreiche CDs mit solistischen Beiträgen bei Labels wie harmonia mundi france, ACCENT und Supraphon vor. Mit ihrem eigenen Ensemble, dem „Amphion Bläseroktett“, tritt sie bei internationalen Festivals auf und hat bereits 9 CDs eingespielt. Von 2004 bis 2017 unterrichtete Xenia Löffler an der Hochschule für Künste in Bremen, ist seit 2016 Dozentin für historische Oboen an der UdK in Berlin und gibt Meisterkurse im In- und Ausland.

Kursbeschreibung

Der Kurs richtet sich an Studenten, Berufsmusiker und fortgeschrittene Laien. Die Auswahl des Kurs-Repertoires ist frei, Solo-Sonaten, Arien, Kammermusik sowie Concerti in den verschiedenen Besetzungen aus Barock wie Klassik (430 Hz) sind willkommen. Einen Schwerpunkt soll die Kammermusik mit Oboen und Fagotten bilden, hier speziell die Trio-Sonaten und Quartette von J.Fr. Fasch und J.D. Zelenka wie auch das reichhaltige Repertoire für eine Oboeband