14
Attribute Type Value
0 integer 1
1 integer 1
Kurssprache
DE
Anmeldeschluss
Der Anmeldezeitraum für diesen Kurs ist leider verstrichen

Michael Lukas

Malerei

1959 geboren
1981 Studium der Freien Malerei und Graphik an der Akademie der Bildenden Künste München
1986 Meisterschüler bei Prof. Daniel Spoerri
1987 Diplom mit Auszeichnung der Bayerischen Staatsregierung
1996 - 2007 Lehrauftrag für Bildnerisches Gestalten, TU-München
seit 2008 Mitglied der Ausstellungskommission, Galerie der Künstler München
seit 1986 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

Lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in München und Berlin

Kursbeschreibung
Das ‚Modell der kartographischen Allschau‘ als künstlerische Methode beschreibt unsere komplexe menschliche Weltvorstellung und die Möglichkeit globale Zusammenhänge bildhaft zu formulieren.
Neben den zu entwickelnden Motiven und Ereignissen der Malerei, der Zeichnung, der Collage und / oder der Projektion entstehen in einem lebendigen Prozess temporäre Installationen, deren Beziehungen, Verbindungen und Netzwerke sich in ständiger Spannung befinden.
In Einzel- und Gruppengesprächen werden inhaltliche, technische und kunstgeschichtliche Impulse gegeben.